Kyoto-Reiseführer

MENU

Tempel & Schreine

Fushimiinari01

Fushimi Inari-taisha Schrein

Diesen faszinierenden Schrein widmete das Lehenstum Hata im 8. Jahrhundert dem Reis- und Sakegott. Mit der sinkenden Bedeutung der Landwirtschaft wurden andere Gottheiten aufgenommen, die für geschäftlichen Erfolg sorgen sollten.

Durch die Hügel hinter dem Fushimi Inari-taisha windet sich ein zauberhafter, scheinbar unendlicher Weg durch 5000 leuchtend orangene Tore („Torii“). Das macht diesen Schrein zu einem der beliebtesten in ganz Japan. Ein Spaziergang durch die höheren Ebenen ist bestens geeignet für einen angenehmen Tagesausflug. Für einen schaurig-schönen Spaziergang am späten Nachmittag oder am frühen Abend empfiehlt sich die mysteriöse Atmosphäre der zahlreichen Friedhöfe und Kleinschreine auf dem Weg.

Dieser Schrein, im 8. Jahrhundert dem Reis- und Sakegott gewidmet, verfügt über Dutzende von Fuchsstatuen. Der Fuchs wird als Bote des Getreidegottes Inari angesehen, oftmals werden auch die Steinfüchse so genannt. Die Schlüssel, die diese Füchse oft im Maul tragen, sind Schlüssel zu den Getreidespeichern. Dieser Schrein ist das zentrale Heiligtum für die insgesamt rund 40.000 Inari-Schreine in ganz Japan.



* Address: 68 Yabunouchi-cho, Fukakusa Fushimi-ku, Kyoto

* Tel.: 075-641-7331

* Fax: 075-642-2153

* Entrance Fee: Free

* Access: 3-minute walk from JR Inari Station on the JR Nara Line
5-minute walk from Keihan Railway Fushimiinari Station

* Hours: 7:00-18:30 / 8:30-16:30 (Prayer)

* Adresse: 68 Yabunouchi-chō, Fukakusa, Fushimi-ku, Kyoto

* Tel.: 075-641-7331

* Fax: 075-642-2153

* Eintritt: kostenlos

* Anfahrt: 3 Fußminuten vom Bahnhof JR Inari (Nara-Linie)
5 Fußminuten vom Bahnhof Keihan Fushimiinari

* Öffnungszeiten: 7:00-18:30 Uhr / 8:30-16:30 Uhr (Gebet)

Fushimi Inari Shrine Etiquette Leaflet

Sanpoin01

Daigo-ji Sanbo-in Tempel

Weiterlesen

Sennyuji01

Sennyu-ji Tempel

Weiterlesen

Tofukuji01

Tōfuku-ji Tempel

Weiterlesen

Daigoji01

Daigo-ji Tempel

Weiterlesen