Kyoto-Reiseführer

MENU

Tempel & Schreine

Kuramadera01

Kurama-dera Tempel

Der Kurama-dera Tempel ist ein Bergtempel mit einer langen Geschichte und einer einzigartigen Atmosphäre. Einige nehmen an, der Tempel enthalte spezielle spirituelle Energie, und im Laufe der Jahre kamen viele bekannte Menschen hierher, um zu meditieren. Dort ist ein Pfad von der Haupthalle, der den Berg durch Baumgruppen von hochragenden Zedernhölzern, die die Frischluft aufspüren, umrundet. Es gibt viele Orte, die Ihnen atemberaubende Ausblicke auf die umliegenden Berge erlauben.

Der Tempel wurde 770 von Gantei, einem Mönch aus Nara, der in der Wildnis nach einer Zuflucht zur Meditation suchte, gegründet. Im Norden Kyotos traf er auf ein weißes Pferd, dem er zu dem als Kurama bekannten Tal folgte. Dort, nachdem er die Vision einer Buddhisten-Gottheit erlebte, schuf er den Tempel. Die Lehren des Kurama-dera-Tempels habe sich im Laufe der Jahre entwickelt und umfassen nun ihre eigene buddhistische Sekte, in der die Geister der dortigen Berge eine Rolle spielen.
Ein Besuch in Kurama ist den Aufwand wert. Es ist eine Möglichkeit, tolles Wandern mit der Entdeckung historischer und gewissermaßen mysteriöser Tempelgebäude zu verbinden.


* Addresse: 1074 Kurama-honmachi, Sakyo-ku, Kyoto

* Tel.:075-741-2003

* Zugang: Eizan Railway Kurama Station 5 Minuten Fußweg

* Öffnungszeiten: 9:00-16:00 Uhr (9:00-16:30 Uhr nur Reihou-den (Schatzkammer))

* Das ganze Jahr geöffnet (12.12.-Februar Reihou-den geschlossen)

* Eintrittspreis: Älter als Mittelstufe: 200 Yen

Shimogamo01

Shimogamo-jinja Schrein

Weiterlesen

Shisendo02

Shisen-dō Tempel

Weiterlesen

Kamigamo01

Kamigamo-jinja Schrein

Weiterlesen

Manshuin02

Manshu-in Tempel

Weiterlesen