Kyoto-Reiseführer

MENU

Tempel & Schreine

Ginkakuji01

Tempel Ginkaku-ji

Ginkaku-ji („Silberner Pavillon") ist die übliche Bezeichnung für den Tempel Jishō-ji, der zur Shōkoku-Schule in der zenbuddistischen Rinzai-Sekte gehört.

Der Silberne Pavillon Ginkaku-ji ist ein eleganter Tempel auf einem wunderschönen Gelände am Fuße der Gebirge im Osten Kyotos. Das Gelände bietet ein beeindruckendes Beispiel für japanische Landschaftsarchitektur. Ob man nun auf dem Gang neben dem einzigartigen Sandgarten mit seinem zwei Meter großen silbernen Kegel sitzt oder die Fußwege durchschreitet und dabei den Pavillon aus verschiedenen Blickwinkeln bestaunt - ständig bemerkt man anmutige Details, die das Herz bewegen. Der Ginkaku-ji, ursprünglich in der Muromachi-Zeit (1392-1573) als Alterssitz für den Shogun Ashikaga Yoshimasa entworfen, wurde nach dem Vorbild des Schwestertempels Kinkaku-ji (dem „Goldenen Pavillon") gestaltet. Der Ginkaku-ji wurde jedoch nie versilbert, und das Hauptgebäude blieb unbemalt und braun. Auf seine Art symbolisiert der Tempel die japanische Vorstellung, dass Schönheit auch in einfachen Dingen liegen kann.

Yoshimasa verbrachte im Alter viel Zeit hier, um sich der Teezeremonie und anderen Künsten zu widmen. Im Gebäude Tōgu-dō liegt ein Zimmer für die Teezeremonie, das wahrscheinlich als Urtyp für alle späteren Teezimmer in Japan diente. Hinter dem Gebäude befindet sich eine Süßwasserquelle, aus der Yoshimasa das Wasser für seinen Tee schöpfte. Wenn man zurück auf das Gelände des Tōgu-dō blickt, kann man sich der Bewunderung für die raffinierte Ästhetik nicht erwehren, die der pensionierte Shogun in seinen letzten Jahren verfolgte.

Ein paar Mal im Jahr wird der Ginkaku-ji abends beleuchtet, dann erhalten seine Elemente eine zusätzliche, surreale Schönheit. Man muss es selbst gesehen haben, um es zu glauben.



* Adresse: 2 Ginkakuji-chō, Sakyō-ku, Kyoto
* Tel.: 075-771-5725 Fax: 075-771-5439
* Anfahrt: 30 Fußminuten vom Bahnhof Keihan Demachiyanagi
5 Fußminuten von der Stadtbus-Haltestelle Ginkakuji-mae
* Parkplatz: 12 Busse (2500 Yen), 40 Pkws (1000 Yen für 2 Stunden)
* Rollstuhlgerecht: Ja
* Öffnungszeiten: 8:30 - 17:00 Uhr (von Dezember bis Februar 9:00 - 16:30 Uhr)
* Ganzjährig geöffnet
* Eintritt: Erwachsene 500 Yen / Kinder 300 Yen

Byodoin03

Tempel Byōdō-in

Weiterlesen

Nijo01

Burg Nijō

Weiterlesen

Tenryuji01

Tempel Tenryū-ji

Weiterlesen

Kamigamo01

Schrein Kamigamo-jinja

Weiterlesen