Kyoto-Reiseführer

MENU

Tempel & Schreine

Nishihonganji01

Tempel Nishi-Hongan-ji

Der Tempel Nishi-Hongan-ji ist bewusst konzipiert, um zu beeindrucken. Er bietet das beste Beispiel für Architektur der Momoyama-Zeit (1568-1598) in Kyoto und verfügt über große Gebäude, aufwendige Tore mit goldenen Zierstreifen, vergoldete Altäre, bemalte Statuen und zahlreiche andere Objekte, die zu den Staatsschätzen zählen, darunter die älteste Nō-Bühne in Japan.

Der Nishi-Hongan-ji ist der Hauptsitz der buddhistischen Jōdo-Shin-Sekte, der Sekte mit den meisten Anhängern in Japan. Wer einige Zeit auf der breiten Tatami-Matte vor dem Altar in der Haupthalle verbringt und sich in der Pracht der Dekorationen sonnt, wird die Kraft dieser einflussreichen spirituellen Bewegung fühlen. Vielleicht können Sie sogar einen Blick in das „Reine Land" (das buddhistische Paradies) erhaschen, das in den aufwändigen Darstellungen beschworen wird.

Der Tempel wurde im Jahre 1272 von der Tochter des Sektengründers Shinran gegründet. Shinrans Lehren waren einfacher als die Lehren anderer buddhistischer Schulen und erlangten daher große Beliebtheit bei den Armen. Sein Einfluss wuchs rasch, so dass der herrschende Shogun bald anfing, den Einfluss des Tempels zu fürchten. Deshalb wurde die Sekte mit der Gründung des konkurrierenden Tempels Higashi Hongan-ji ganz in der Nähe in zwei Schulen aufgeteilt. Wie seine atemberaubenden Dekorationen jedoch zeigen, ging es mit dem Nishi-Hongan-ji weiter aufwärts.



* Adresse: Hanauya-chō sagaru, Horikawa-dōri, Shimogyō-ku, Kyoto
* Tel.: 075-371-5181 / Fax: 075-351-1372
* Anfahrt: Stadtbus-Haltestelle Nishi-hongan-ji-mae
* Eintritt: nicht festgelegt, Spenden willkommen
* Öffnungszeiten: 6:00-17:00 Uhr (Jan. und Feb.) / 5:30-17:30 Uhr (März und Apr.) / 5:30-18:00 Uhr (Mai-Aug.) / 5:30-17:30 Uhr (Sept. und Okt.) / 6:00-17:00 Uhr (Nov. und Dez.)
* Ruhetage: täglich geöffnet

Enryakuji01

Tempel Enryaku-ji auf dem Berg Hiei-zan

Weiterlesen

Tenryuji01

Tempel Tenryū-ji

Weiterlesen

Shimogamo01

Schrein Shimogamo-jinja

Weiterlesen

Daigoji01

Tempel Daigo-ji

Weiterlesen