Reise-Hilfe-Tools

Geld

Die Währung in Japan ist der Yen (JPY bzw. ¥). Scheine und Münzen sind leicht zu unterscheiden. Es gibt 1, 5, 10, 50, 100 und 500 Yen-Münzen sowie 1000, 5000 und 10.000 Yen-Scheine. Die 1 Yen-Münze ist aus leichtem Aluminium gefertigt, während die 5 Yen (bekannt als Glücksbringer) und die 50 Yen-Münze ein Loch in der Mitte haben.

Geldwechsel

Bargeld und Reiseschecks können in allen zugelassenen Wechselbanken (ausgezeichnet mit englischsprachigen Schildern „Authorized Foreign Exchange Bank") sowie in einigen größeren Hotels und Warenhäusern in Kyoto umgetauscht werden. Auch die Hauptpost nimmt Reiseschecks an. Die Preisunterschiede von Bank zu Bank sind (wenn überhaupt) minimal (auch die Preise der Wechselstuben am Flughafen sind mit dene Preisen bei Banken in der Innenstadt vergleichbar). In Kyoto liegen die meisten größeren Banken (darunter die Citibank) in der Nähe der Kreuzung Shijō-Karasuma, zwei Stationen nördlich von der U-Bahn-Haltestelle Kyoto (Karasuma-Linie).

Geld abheben: Geldautomaten

Als Besucher in Japan müssen Sie keine größeren Mengen Bargeld mehr mit sich führen- Geld abheben ist ganz einfach. Gehen Sie zu einem der Seven Eleven-Läden, die Sie überall in Japan finden. Die japanische Seven Bank, die zu Seven Eleven gehört, nimmt seit dem 11. Juli 2007 ausländische EC- und Kreditkarten an. Karten mit den Zeichen VISA / PLUS, MasterCard / Cirrus, American Express, JCB und China Union Pay werden für Abhebungen in Yen akzeptiert. Am Bildschirm der Geldautomaten können Sie für die Anzeige und den Beleg aus folgenden Sprachen wählen: Englisch, Koreanisch, Chinesisch und Portugiesisch.
Davon abgesehen können Sie mit einem Citibank-Konto ohne Zuschlag Yen von japanischen Citibank-Geldautomaten abheben. Nähere Informationen finden Sie hier. Ausländische Bank- und Kreditkarten werden gegen eine geringe Transaktionsgebühr auch an Geldautomaten der Shinsei Bank akzeptiert. Eine nützliche Möglichkeit für Reisende in ganz Japan, auch auf dem Land, sind die japanischen Postämter. Geldautomaten finden Sie in den meisten Postämtern in ganz Japan. Sie akzeptieren ausländische EC-und Kreditkarten und verfügen über englischsprachige Menüs.
Beachten Sie bitte, dass in Japan praktisch keine Geldautomaten 24 Stunden am Tag geöffnet sind. Abhebungen mit ausländischen Karten müssen oft vor 17.00 Uhr erfolgen

Kreditkarten

Hotels, Kaufhäuser sowie anspruchsvolle Restaurants und Geschäfte akzeptieren Kreditkarten, während viele kleinere Läden dies nicht tun. VISA hat die meisten Nutzer, gefolgt von JCB und MasterCard.
Telefonnummern der Büros in Tokyo:
Visa: Tel. 03-5251-0633, gebührenfrei 0120-133-173
MasterCard: 03-5728-5200
American Express: 0120-020-120 (gebührenfrei, 24 Stunden)
Beachten Sie bitte, dass in Japan grundsätzlich mit Bargeld gezahlt wird. Sie sollten daher immer Bargeld mit sich führen. Geld können Sie mit Ihrer Kreditkarte auf jedem Postamt sowie bei ausgewählten Banken am Geldautomaten abheben.

Trinkgeld

Grundsätzlich ist Trinkgeld in Japan nicht nur unnötig. Wenn Sie Trinkgeld geben, werden Sie sogar irritierte oder verwirrte Reaktionen ernten. Bei Hotelrechnungen sind Trinkgelder im Serviceentgelt enthalten. Es gibt weder in Restaurants noch bei Taxifahrten Trinkgeld. Lediglich Hotelpagen akzeptieren ein kleines Trinkgeld für ihre Dienste.