Tempel & Schreine

Nanzen-ji Tempel

Nanzenji01

Der Nanzen-ji Tempel befindet sich in den Vorgebirgen der östlichen Berge und ist einer der wichtigsten Tempel Kyotos. Das massive Hauptportal gewinnt diesen Punkt, doch auch die Struktur und die Gärtenanlagen beinhalten viel Großartiges und Wunderschönes.

Er ist der Haupttempel der Rinzai-Sekte des Zen-Buddhismus, und obwohl er 1264 ursprünglich als eine kaiserliche Villa gebaut wurde, ist er berühmt für seine Gärten. Der Steingarten in der trockenen Landschaft der Haupthalle und der Moos- und Steingarten des Untertempels Nanzen-in sind prachtvoll durch die wechselnden Stufen des Herbstes akzentuiert. Der Tempel beinhaltet außerdem wertvolle Artefakte, vor allem die gleitenden Leinwände der Haupthalle, die großzügige Gemälde der Künstler der Kano-Schule des 17. Jahrhunderts tragen.

Es gibt zwölf Untertempel auf den Anlagen, Schattenbäume, und Teil des Aquädukts des Biwa-Sees von 1890. Die Anlagen erstrecken sich bis zum Fuße der benachbarten Berge, von wo ein Pfad zu einem schnellen Weg zu antiken Schreinen, abgesondert in Säulen hohen Zedernholzes, führt. Der amerikanische Dichter Gary Snyder erlebte Zen-Training im Nanzen-ji-Tempel, und eines seiner Gedichte schmückt eine Gedenktafel im Garten eines Untertempels. Ein Besuch des Nanzen-ji-Tempels ist einer der besten Wege, den eigenen Geist von erhabener Ästhetik japanischen Zens berühren zu lassen und Zeuge davon zu werden, wie diese Ästhetik scheinbar verschiedene Elements fassen und in ein vereinigtes Ganzes einfügen kann.


* Adresse:F ukuji-cho Nanzenji Sakyo-ku, Kyoto

* Tel.:075-771-0365

* Zugang: Keage Station der Tozai Subway Linie, City Bus Hosshojucho oder Haltestelle Nanzen-ji-eikan-dou-michi

* Parken: 15 Busse - 3000 Yen / Autos 1000 Yen für 2 Stunden

* Rollstuhlzugang: Ja (aber beschränkt zum Hojo-Garten und der Fußgängerzone)
* Öffnungszeiten: 8:40-17:00 Uhr (16:30 Uhr ab Dez. bis Feb.)

* Geschlossen: 28.-31. Dez.

* Eintrittsgeld: Erwachsene 500 Yen / Kinder 300 Yen

* Website: http://nanzenji.com/english/index.html