Tempel & Schreine

Tempel Ryōan-ji

Ryoanji01

Dies ist Japans berühmtester „Hiraniwa" (flacher Garten ohne Hügel oder Teiche) und zeigt die atemberaubende Schlichtheit und Harmonie, die der Zen-Meditation zugrundeliegen.

Der Tempel Ryōan-ji ist berühmt für seinen mysteriösen Steingarten, den berühmtesten in ganz Japan, der sich jedem Versuch einer Beschreibung entzieht. Umgeben von einem Erdwall, scheinen fünfzehn sorgfältig angeordnete Felsen in einem Meer von geharktem weißem Kies zu treiben. Eine Aussichtsplattform direkt über dem Garten bietet den Besuchern einen ungehinderten Blick über den Garten. Alle fünfzehn Steine kann man allerdings aus keinem Blickwinkel sehen​. Nachdem Sie die „Predigt in Stein" dieses Gartens im Sitzen auf sich wirken lassen haben, können Sie sich bei der Erkundung des weitläufigen Tempelgeländes des Ryōan-ji die Beine vertreten. Das Gelände umfasst größere Gärten mit Bäumen und Moos sowie den Teich Kyōyō-chi, der im Herbst besonders eindrucksvoll ist. Wenn Sie sich erfrischt fühlen, können Sie für einen letzten Anblick noch ein Mal zurück zum Steingarten gehen. Dieser Tempel wurde 1450 von Hosokawa Katsumoto erbaut, einem Adligen. Es weiß jedoch niemand genau, wann der Steingarten angelegt wurde, wer ihn entworfen hat oder was dessen Absichten waren. Was also macht diesen Steingarten so bedeutsam? Sie können es nur vor Ort selbst herausfinden.

* Adresse: 13 Ryōanji-Goryō, Shita-machi, Ukyō-ku, Kyoto
* Tel: 075-463-2216 * Fax 075-463-2218
* Anfahrt: 7 Fußminuten von der Stadtbus-Haltestelle Ritsumeikandaigaku-mae (ab Bahnhof JR Kyoto/Hankyu Ōmiya) 1 Fußminute von der Stadtbus-Haltestelle Ryoan-ji-mae (ab Bahnhof Keihan Sanjo) 7 Fußminuten vom Bahnhof Keifuku Ryoan-ji
* Parkplatz: 1 Stunde kostenlos
* Öffnungszeiten: 8:00-17:00 Uhr (Mai-Nov.) / 8:30-16:30 Uhr (Dez.-Feb.)
* Eintritt: Erwachsene (einschließlich Oberschüler) 500 Yen Kinder (Mittel- und Grundschüler) 300 Yen
* Webseite: http://www.ryoanji.jp/index.html